Windows 7 Installationsdiskette verloren? Erstellen Sie ein neues aus Kratzern. Es ist eigentlich ganz einfach zu machen.

Wenn Sie Ihre Windows 7-Installationsdiskette verlegt haben, die die tatsächlichen Disketten sein kann, die mit Ihrem PC mitgeliefert wurden, oder eine Windows 7-Installationsdiskette, die Sie separat gekauft haben, dann kann die Neuinstallation von Windows etwas frustrierend sein. Es gibt jedoch eine sehr einfache Möglichkeit, eine eigene Windows 7-Installationsdiskette für Home Premium, Professional oder Ultimate in 32- oder 64-Bit-Versionen von Grund auf neu zu erstellen.

1. Identifizieren Sie die Version von Windows 7 und den Product Key.

Der Windows 7 Product Key ist unerlässlich, um Windows neu zu installieren und zu aktivieren. Einen windows 7 installationsdatenträger erstellen, ist mit etwas Hilfe gar nicht so schwer. Wenn Sie Ihren PC von einem Hersteller gekauft haben, kann der Product Key auf einem Etikett aufgedruckt sein, das auf dem Gehäuse des Computers angebracht ist. Es kann auch auf einigen Dokumentationen gedruckt werden, die mit Ihrem PC mitgeliefert wurden.

Treiber

Wenn Sie eine Kopie von Windows 7 im Einzelhandel erworben haben, kann der Product Key auf die Verpackung gedruckt oder als Dokumentation beigefügt werden.

Die Version von Windows 7 ist ebenfalls wichtig, da Produktschlüssel nur mit bestimmten Versionen von Windows funktionieren. Mehr dazu erfahren Sie im nächsten Schritt. Um Ihre Version von Windows 7 zu identifizieren, starten Sie einfach das Startmenü, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü. Natürlich können Sie sich auch die Box oder die Dokumentation ansehen, die mit dem Kauf von Windows 7 geliefert wurde.

2. Eine Kopie von Windows 7 herunterladen

Der nächste Schritt ist natürlich, eine Kopie von Windows 7 herunterzuladen, die schließlich auf eine Disk gebrannt oder auf ein USB-Laufwerk verschoben wird. Der einzige empfohlene Weg, Windows 7 herunterzuladen, ist von Microsoft selbst.
https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows7
Das Einzige, was Sie angeben müssen, ist der Product Key. Microsoft wird anhand des Produktschlüssels herausfinden, welche Version von Windows 7 benötigt wird, und Ihnen Links zum Herunterladen dieser Version geben. Wenn Sie Ihren Product Key nicht haben, haben Sie irgendwie Pech.

3. Erstellen Sie eine Windows Installations-CD oder ein bootfähiges USB-Laufwerk.

Das Windows USB/DVD-Download-Tool ist ein kostenloses Dienstprogramm von Microsoft, mit dem Sie den Windows 7-Download auf Disc brennen oder ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen können.
An dieser Stelle haben Sie nun Ihre falsch platzierte Windows Installationsdiskette durch eine andere Diskette oder ein bootfähiges Windows 7 USB-Laufwerk ersetzt!

4. Treiber herunterladen (optional)

Wenn Ihr PC bestimmte Treiber für die volle Funktionalität benötigt, können Sie diese auch herunterladen und unter Windows installieren.
Beginnen Sie mit Google oder Ihrer Suchmaschine Ihrer Wahl, um im Internet nach Ihrem speziellen PC und genauem Modell zu suchen, gefolgt von Keyword-Treibern. Sie sollten in der Lage sein, einen Qualitätslink zu einer Liste von Treibern zu finden, die Sie für Ihren PC herunterladen müssen.

5. Vorbereitung der Treiber (optional)

Nachdem Sie die Treiber für Ihren PC heruntergeladen haben, müssen Sie sie auf einen Wechseldatenträger oder eine Disk verschieben, damit sie nach der Installation von Windows verwendet werden können. So hast du ein paar Möglichkeiten:
5a Brennen der Treiber auf Disc
Dies ist sehr einfach und kann mit jeder leeren CD oder DVD und einem PC, der ein optisches Laufwerk mit CD- oder DVD-Brenn-Funktionalität verwendet, durchgeführt werden.

  • Legen Sie einfach die CD oder DVD in das optische Laufwerk des Computers ein, erstellen Sie einen neuen Ordner auf dem Desktop mit allen Treibern und brennen Sie den Ordner mit der integrierten Brennfunktion von Windows 7 auf Disc.
  • 5b Kopieren der Treiber auf einen USB-Stick
  • Stecken Sie einfach einen beliebigen USB-Stick mit hoher Kapazität in einen freien USB-Anschluss Ihres PCs und ziehen Sie die Treiber auf das Laufwerk, um sie zu kopieren.

6. Treiber installieren

Nachdem Sie Windows neu installiert haben, legen Sie einfach die Disc mit den Treibern oder das USB-Laufwerk mit den Treibern ein (Schritt 5a, 5b) und fahren Sie mit der Installation der Treiber für Ihren PC fort.
7. Erstellen eines bootfähigen Windows 7 USB-Laufwerks mit bereits installierten Treibern (alternative Methode)
Fahren Sie mit dem Herunterladen eines Windows 7 ISO (Links oben) fort, aber anstatt das USB to DVD-Dienstprogramm zu verwenden, gehen Sie zu unserem Artikel über die Erstellung eines benutzerdefinierten Windows 7-Images.
Das ist im Grunde genommen alles, was es zu tun gibt. Verlorene Windows 7 Installations-DVD? Jetzt können Sie es einfach ersetzen oder ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen. Vielen Dank, dass Sie die Seite für den heutigen Beitrag besucht haben.